Aus Leidenschaft für den guten Geschmack

D’Agagte Feinkost: Hausgemachte Gaumenfreuden mit Tradition

Leidenschaftlicher Genuss und einzigartiger Geschmack haben in der Familie D’Agate schon immer eine Rolle gespielt. Die Erfolgsparameter: Das Bewusstsein für qualitativ hochwertige Produkte und die Suche nach dem einzigartigen Geschmack. Feinkosthändler Vincenzo D'Agate lernte somit schon früh die Wertschätzung ausgesuchter Ware kennen, sodass es für ihn eine Selbstverständlichkeit war, den von seinem Vater Vincenzo 1962 eröffneten Obst- und Gemüseladen dreißig Jahre später zu übernehmen.

Mit dem Anspruch, die Kunden mit internationalen Spezialitäten, die Vincenzo Junior auf seinen Reisen kennengelernt hatte, zu verwöhnen, erweiterte der Sohn des einstigen Gastronomen den Laden um hausgemachte italienische Vorspeisen, die er nach den Original-Rezepten seiner sizilianischen Mutter zubereitete. Die stets qualitätsbewusst und aus marktfrischen Zutaten hergestellten Speisen verkauften sich bald mit großem Erfolg. Inzwischen befindet sich D’Agate Feinkost seit nunmehr 56 Jahren im belebten Viertel des Mühlenkamps in Hamburg-Winterhude und zieht tagtäglich mit neuen Köstlichkeiten die Aufmerksamkeit auf sich.

Selbst mit eigentlich simplen Lebensmitteln wie Pasta oder Olivenöl kann Vincenzo bei seinen Kunden punkten, verkauft er bei sich ausschließlich Produkte, die es so in Hamburg nirgendwo anders zu kaufen gibt. Die Pasta bezieht er beispielsweise von einer kleinen Nudelmanufaktur aus Italien, das Olivenöl lässt er von Hand im italienischen Apulien abfüllen. D’Agate Feinkost möchte exklusiv bleiben und hält sich mit solchen Besonderheiten immer ein paar Trümpfe in der Hinterhand, die die Kunden über die Jahre zu schätzen gelernt haben.